Baufinanzierungen für Ausländer:innen

Dürfen Ausländer:innen in deutsche Immobilien investieren?

Finde deine "Perfect Fit" Finanzierung
Jetzt Angebot erhalten
Bild Baufinanzierung für Ausländer:innen

Immobilienfinanzierung für in Deutschland lebende Expats  

Viele Ausländer:innen denken, dass es ein komplizierter Prozess ist, in deutsche Immobilien zu investieren. Wen wundert's: die berühmt-berüchtigte deutsche Bürokratie und mögliche Sprachbarrieren überwinden zu müssen klingt auch erstmal nach einer Herkulesaufgabe – vor allem, wenn man keine Kontakte hat, an die man sich wenden kann. Selbst Deutsche sehen oft keine Möglichkeit, eine Immobilie als Kapitalanlage zu kaufen. Dabei gibt es viele gute Gründe dafür – und es ist gar nicht so schwer, wenn du dir die richtige Unterstützung holst. Lies hier weiter, um zu erfahren, wie dein Aufenthaltsstatus deine Finanzierungsmöglichkeiten beeinflusst und wie Urbyo dich unterstützen kann.  

Was brauche ich, um Immobilien in Deutschland zu kaufen?

Fangen wir mit den guten Neuigkeiten: Grundsätzlich können alle Ausländer:innen in Deutschland Immobilien kaufen und Eigentümer:innen werden. Viele Banken bieten Finanzierungsoptionen sowohl für Deutsche als auch Ausländer:innen. Stark, dann ist ja alles geklärt, oder? Naja, nicht ganz: Die genauen Kriterien, die erfüllt werden müssen, um eine Finanzierung zu bekommen, hängen von der jeweiligen Bank ab. Deine finanzielle Situation ist natürlich eine dieser Faktoren. Die Bank schaut sich deine Ersparnisse, dein Haushaltseinkommen und deine Ausgaben an – das gilt für alle. Davon abgesehen interessieren sich die deutschen Banken aber auch für deinen derzeitigen Aufenthaltsstatus. Je nach Status werden kannst du auf verschiedene Finanzierungsmodelle zugreifen. Damit du weißt, welche Optionen dir zustehen, haben wir eine praktische Übersicht für dich erstellt:

Aufenthaltsstatus & Möglichkeiten
AufenthaltsstatusMöglichkeiten
EU-Bürger:innen & Bürger:innen mit NiederlassungserlaubnisDank des Schengener Abkommens genießen EU-Bürger:innen und deutsche Staatsbürger:innen nahezu die gleichen Vorteile. Wenn du als dauerhaft ansässige:r Arbeitnehmer:in (und damit als Steuerzahler:in) in Deutschland giltst, kannst du ein Darlehen beantragen, das bis zu 100 % des Immobilienwerts abdeckt. Theoretisch gehen einige Banken sogar noch einen Schritt weiter und bieten Finanzierungen ohne Anzahlung an. Inwieweit diese Möglichkeit besteht, hängt stark von der Region, deiner finanziellen Situation und der Immobilie selbst ab.
Besitzer:innen der Blauen Karte EUWenn du ein Visum für hochqualifizierte Arbeitskräfte hast, kannst du eine Baufinanzierung erhalten, die bis zu 100 % des Immobilienwerts abdeckt. Im Erfolgsfall musst du nur die Kaufnebenkosten selbst bezahlen, die sich auf 10-15 % des Kaufpreises belaufen). Hast du eine Blaue Karte EU? Dann kannst du deine Chancen verbessern, indem du eine Niederlassungserlaubnis beantragst. Dafür musst du seit 33 Monaten in Deutschland gelebt haben. Und wenn du die deutsche Sprache gut beherrschst und ein B1-Niveau erworben hast, kannst du bereits nach 21 Monaten einen Antrag stellen.
Andere Nicht-EU-NationalitätenDie meisten Banken betrachten dich als risikoreiche:n Antragsteller:in, wenn du nicht aus einem EU-Land kommst. Daher verlangen sie eine höhere Anzahlung, die in der Regel bei 30 % beginnt, und übernehmen keine Kaufnebenkosten für dich. Folglich brauchst du mehr Eigenkapital, um den Kauf abzuschließen. Denk dran, dass die deutsche Regierung auch Menschen, die keine Blaue Karte EU besitzen, ein Daueraufenthaltsvisum anbietet. Da du mit dem Daueraufenthaltsvisum Zugang zu einer besseren Finanzierung haben kannst, könnte es für dich sinnvoll sein, mit der Beantragung eines Immobiliendarlehens zu warten - zumindest, wenn du kurz davor stehst, die Voraussetzungen zu erfüllen.
thumb up green

Wie kann Urbyo mir helfen? 

Es gibt keinen Grund, warum der Immobilienkauf in Deutschland schwierig sein sollte – weder für dich noch für andere. Mit Urbyo erhältst du die Unterstützung, die du brauchst, um deine Wunschimmo mit der bestmöglichen Finanzierung zu sichern.  
Du kannst unsere Plattform nutzen, um interessante Investitionsmöglichkeiten zu finden, samt aller relevanten Details und Berechnungen, die du brauchst, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Und da hört's nicht auf: Sobald du die richtige Immobilie gefunden hast, filtern unsere Finanzprofis die passenden Finanzierungsangebote für dich heraus. Unser Team hilft dir sogar, eine:n Notar:in in deiner Nähe zu finden. Alles, was du tun musst, ist, jemanden zu beauftragen, der oder die dich zum Notartermin begleitet und für dich dolmetscht (falls deine Deutschkenntnisse nicht ausreichen sollten). Oder du beauftragst uns, für dich zum Notartermin zu gehen und genehmigst den Kaufvertrag zu einem späteren Zeitpunkt nach. Praktisch, oder? 

Erzählt mir mehr über den Urbyo-Prozess

Wie du siehst, ist der Immobilienkauf in Deutschland als Ausländer wirklich nicht so kompliziert, wie es aussieht. Wenn du weitere Fragen hast, kontaktiere uns – oder lass die Urbyo Community darauf antworten.  

FAQ Baufinanzierung für Ausländer:innen